Publik Blattkritik mit Astrid Kaminski, Tino Seghal und die Tanzschreiber_innen

Blattkritik_221018.pngBlattkriki am 22.10. Foto von Tanzbuero Berlin.

Tanzschreiber-Blattkritik #1

Rezensionen sind im besten Fall kritische Betrachtungen und interessante Auseinandersetzungen mit Kunstwerken.

Das Tanzbüro Berlin setzt sich für diese Tradition des Reflektierens über Tanz mit dem Modul Tanzschreiber ein.

Um den Dialog zwischen Schreibenden und Rezensierten sowie das Sprechen über Tanz zwischen Künstler*innen und dem interessierten Publikum zu fördern, startet ab diesem Monat die neue Blattkritik-Serie.

Darin geht es darum, eine Person von außen (Künstler*innen, Dramaturg*innen, Journalist*innen, PR-Manager*innen) als Gast einzuladen, der/die seine persönliche Lese-Erfahrung der Tanzschreiber-Texte als Grundlage für einen darauf folgenden Austausch mit den Anwesenden teilt.

In deutscher und englischer Sprache ohne Übersetzung.

 

Blattkritik #1 

Montag, 22.10.2018, 19:00-21:00 Uhr

Uferstudios – Studio 13

 

Blattkritik Gast: Tino Sehgal

Texte: Sasha Amaya, Alexandra Hennig, Christine Matschke

Konzept und Hosting: Astrid Kaminski

 

Alle am Schreiben und Sprechen über Tanz Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Da die Plätze limitiert sind, bitten wir um vorherige Anmeldung per E-Mail bis spätestens 22.10., 10:00 Uhr unter: post@tanzbuero-berlin.de.

Advertisements